aufgeBLOGt!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 


www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Aufklaerer. Make your own badge here.


http://myblog.de/aufklaerer

Gratis bloggen bei
myblog.de





T?dliches Brot

Habe meinen Bruder gerade mit tiefgefrorenem Ciabatta geschlagen. Dabei kamen wir auf die Frage, ob man mit einem solchen St?ck Brot eigentlich Personen ernsthaft verletzten k?nnte. Ich denke nicht, weil das Brot meiner Meinung nach zu leicht bricht (zumindest leichter als Knochen) - mein Bruder sieht das anders.

Da ich das Brot aber noch essen wollte, konnten wir die Frage nicht endg?ltig kl?ren. Schade eigentlich.
2.1.05 23:17


Pes

Es gibt Dinge, die werden mit ihrem Alter immer besser; obwohl man h?ufig der einzige ist, der das so sieht. Alkoholische Getr?nke - okay, da stimmen die meisten Menschen noch ?berein. Bei K?se ist die Meinung schon geteilter. Und bei Schuhen? Da divergieren die Ansichten vollends. Ich pers?nlich mag Schuhe, die von meinen F?ssen assimiliert wurden und damit eindeutig als "meins!" gekennzeichnet sind. Zum Beispiel meine Schlappen, die meine untersten Gliedmassen schon seid Jahren besch?tzt haben. Na gut, mittlerweile ist die Sohle an einigen Stellen nicht mehr vorhanden, aber wer w?rde denn wagen, einen altgedienten Veteranen einfach so zum alten Eisen zu legen?


Auf Dr?ngen (und dank einer Finanzspritze) meiner Mutter habe ich meine getreuen Diener Weihnachten dann doch bei meinen Eltern gelassen, wo sie ihr Gnadenbrot erhalten sollen. Und da ich hier zu Hause einen Kunstholzparkettboden habe, wurde mir der Verliust besonders schnell deutlich. Heute endlich habe ich wieder warme F?sse, denn ein paar neue Rekruten haben soeben ihren Dienst angetreten. Es sind beileibe keine kleinen Fussstapfen, in die sie treten m?ssen, aber ich bin mir sicher, dass die junge Generation ihre Vorg?nger mit Stolz erf?llen wird!
3.1.05 17:46


Sturm

Als K?stenanwohner ist man ja so manchen Sturm gew?hnt und findet das oftmals eigentlich auch ganz spannend. Ist ein herrliches Gef?hl, wenn einem der Wind um den Kopf bl?st. Aber heute ist das dann vielleicht doch etwas zu viel des Guten.


Fischer auf der Kieler F?rde (? DPA)

Hier mal ein kurzer Abriss, was sich alleine in meinem Einflussgebiet in den letzten Minuten zugetragen hat.

- Vom Fahrrad geweht: 2x
- Feuerwehrwagen mit Blaulicht vorbeigefahren: 3x
- Sirenen geh?rt: ~6x
- Tannenbaum ?ber die Strasse geweht: 1x
- Teure Brille vom Kopf des Bruders weggeweht: 1x
8.1.05 17:35


Erster! Erster!

Ja ja, so ist es halt mit den Dingen im Leben. Was alle haben k?nnen, ist uninteressant - und je schwerer etwas zu erreichen ist, umso begehrter ist es auch. Wen w?rden denn normalerweise kriselige Schwarzweissaufnahmen einer w?sten, mit Eisbrocken verzierten Landschaft fern von jeder Zivilisation interessieren? Eben!

Ganz anders sieht das nat?rlich aus, wenn die Bilder ganze 67 Minuten brauchen, ehe sie beim Betrachter ankommen. Wenn ihre "Entwicklung" mal eben mit mehreren hundert Millionen Euro zu Buche schl?gt. Aber vor allem: Wenn sie auf so interessante Weise zustandekommen und viele aufschlussreiche Hinweise ?ber unser Universum, unsere Welt und ihr Entstehung liefern, wie dies bei den ersten Aufnahmen der Huygens-Sonde der European Space Agency der Fall ist.

Titan-Oberfl?che


Titan ist eben keine x-beliebiger Mond, sondern ein faszinierendes Forschungsobjekt. Aber was sauge ich mir weitere Umschreibungen aus den Fingern, wenn das andere schon gemacht haben und noch immer machen? Freuen wir uns also dar?ber, dass eine Weltraummission mal mit einem GAE endet. Dem Gr?ssten Anzunehmenden Erfolgsfall.

  • Infoseiten der ESA
  • Infoseiten der NASA
  • Aktuelle Meldungen bei Spiegel Online

  • PS: Herrlich, dass auch mal die Onlinepr?senzen von wissenschaftlichen Organisationen dem Besucheransturm nicht gewachsen sind!
    14.1.05 23:08


    Einsteins Schuhe

    Eigentlich wollte ich jetzt ja was zum Thema Einstein in den Medien schreiben, aber mir ist gerade was anderes durch den Kopf gegangen.

    Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an meine neuen Schlappen, die ich vor zweieinhalb Wochen vorgestellt habe? Nun ja, mittlerweile haben sie sich ganz gut eingelebt, wenngleich sie sich noch nicht so sehr an mich gew?hnt haben, wie es bei den alten der Fall war. Das ?ussert sich vor allem dadurch, dass sie zum einen noch nicht so gut auf die F?sse gleiten und zum anderen nicht an den ihnen zugewiesenen Orten auf mich warten bzw. sich zu erkennen geben, wenn ich sie suche. Fieser ist der Fakt, dass die Sohlen noch sehr starr und unflexibel sind, was schon mehrfach dazu gef?hrt hat, dass ich, wenn ich mich hinhocke, das Gleichgewicht verliere, weil ich nicht auf den Zehenspitzen wippen kann und platt mit dem ganzen Fuss auf dem Boden bleibe - bodenhaftig und -st?ndig sind sie also schon mal! Aber auch der Rest wird schon noch werden, ich bin da guter Dinge.
    20.1.05 18:49


     [eine Seite weiter]



    Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
    Werbung